Fahrten zur Saarschleife

Die Saarschleife

Unterhalb des Staatstheaters an der Alten Brücke ist die Abfahrt um 9:00 Uhr. Nachdem das Schiff ablegt und gewendet hat, passieren wir die Alte Brücke, den Saarkran und die Berliner Promenade, wo der Liegeplatz und das Büro der Saarbrücker Personenschiffahrt sich befindet.

An der Kongreßhalle und Messehallen vorbei, kommen wir um 9:30 Uhr zur neuen Schleuse Saarbrücken-Burbach mit der großen Kammer von 190 m Gesamtlänge.

Das Kraftwerk Völklingen passieren wir und das große Stahlwerk. Am neuen Fahrgastschiffanleger in Völklingen-Wehrden, gegenüber des Weltkulturerbes, sind wir gegen 10:15 Uhr. An Bous und Lisdorf vorbei, wo die 2. Schleusung ist, geht es zum Anleger in Saarlouis. Abfahrt dort ca. 11:40 Uhr. Danach sehen wir den großen Binnenschiffshafen Dillingen, den Yachthafen und passieren die 3. und letzte Schleuse auf der Hinfahrt. Während der Fahrt wird für das Mittagessen an Bord gegrillt.

Die SaarschleifeVorbei an Merzig und Besseringen fahren wir in die Berglandschaft der Saarschleife ein. Die Ruhe genießen wir bei Schritttempo und wenden vor der Schleuse Mettlach nach 55 km Fahrt. Um ca. 15:00 Uhr legen wir auf dem Rückweg zu einer Pause von ca. 60 Minuten für einen Spaziergang in Besseringen an.

Bei der Ankunft in Saarbrücken nach ca. 11 Stunden und 110 km Fahrt, haben Sie die Schönheiten des Saarlandes von der besten Seite und bei guter Bewirtung kennengelernt. Kapitän Günter Emmer erklärt Ihnen während der Fahrt alles was es zu sehen gibt.


Alle Speisen und Getränke müssen in bar gezahlt werden. Karten und Cheques werden nicht akzeptiert.
Diese Fahrt muss vorher gebucht und bezahlt werden. Gruppenpreise ab 20 Personen.
Mitgebrachte Speisen und Getränke dürfen während der Fahrt an Bord nicht verzehrt werden.
Das Schiff fährt auch bei schlechtem Wetter, da die Fahrten vorher gebucht und bezahlt sind!
130 Sitzplätze unter Deck.

Die Saarschleife

 

Zum Nachlesen, was Sie alles auf einer Fahrt zur Saarschleife, erwarten können, bieten wir Ihnen eine Beschreibung mit Details zur Saarschleifenfahrt zum Download an.
Vielen Dank an Herrn Dieter Reif für seine Schlilderung.